Kommunikationstraining – Rhetorik und Präsentation

Gelungene Kommunikation – etwas, das so einfach klingt und doch Quelle zahlreicher Missverständnisse und Konflikte ist. Manchmal fühlt man sich einfach nicht verstanden oder hat das Gefühl aneinander vorbei zu reden. Manchmal fällt es schwer, in schwierigen Situationen die Ruhe zu bewahren und sachlich zu argumentieren. Durch wirkungsvolle Kommunikation können Sie Missverständnisse und Beziehungsfallen minimieren. Um ein ganzheitliches Bild ihrer Kommunikationsmuster zu erhalten und neue Möglichkeiten für eine gelungene Kommunikation zu erschließen, sind entsprechende Strategien und Werkzeuge wichtig, um ihre kommunikativen Ziele zu erreichen.

Im Rahmen des Workshops in Kleingruppen erfahren Sie mehr darüber, wie Sie von anderen wahrgenommen werden und ob dies mit ihrer Selbstwahrnehmung übereinstimmt. Dies ist Voraussetzung dafür, die Wirkung der eigenen Kommunikation auf andere einzuschätzen. Darüber hinaus erfahren Sie mehr über das eigene Kommunikationsverhalten und die Wirkung von Stimme und Körpersprache sowie Kommunikationsstrategien in konfliktreichen Situationen.

Ablauf des Workshops

Vorbereitung - eine Woche davor:

  • Aufnahme gegenseitiger Erwartungshaltungen und Vorbereitung der Unterlagen gemäß Ihrer Erwartungen

Workshoptag - orientiert sich an Ihren individuellen Erwartungen, beinhaltet aber immer:

  • Analyse: eigene Kommunikationsmuster erkennen
  • Einstieg: Grundlagen der Kommunikation und Persönlichkeit
  • Ausbau der persönlichen Kommunikationsstärken
  • Aktives Zuhören und Fragetechniken
  • Mit Authentizität und Souveränität begeistern und überzeugen
  • Gespräche zielgerichtet führen und Konfliktpotentiale minimieren
  • Argumentieren in schwierigen Situationen
  • Best Practices, Dos & Don‘ts
  • Erfolgskriterien bei der Umsetzung

Nachbereitung - die Woche danach:

  • Ausarbeitung und Bereitstellung der Ergebnisdokumente

Ort: nach Vereinbarung

Dauer: 8 Stunden

Zielgruppe:

  • Geschäftsführung, Führungskräfte und Vertriebsmitarbeiter:innen von Start-ups und KMUs
Menü