Fördermittelakquise

Investitionsprojekte, Forschungs- und Entwicklungsvorhaben oder auch die Markteinführung innovativer Produkte – für viele Projekte gibt es Fördermittel von Land, Bund oder der Europäischen Union. Die Suche nach den passenden Mitteln und die Beantragung ist allerdings oftmals nicht trivial – in der Regel kommen hier eine Vielzahl von Rahmenbedingungen zum Tragen, etwa spezielle Anforderungen an das Projekt oder die Antragsstellung. Hexenwerk ist das alles allerdings nicht – vielmehr kommen hier sauberes Arbeiten und Erfahrung zum Tragen.

Im Rahmen dieses Workshops lernen Sie, wie Sie herausfinden, welche Fördermittel für Sie grundsätzlich in Frage kommen, welche Bedingungen erfüllt sein müssen und wie die Antragsstellung erfolgreich gemeistert werden kann. Gerne erarbeiten wir an Ihrem konkreten Projektbeispiel mit Ihren Mitarbeiter:innen gemeinsam das nötige Handwerkszeug, um einen erfolgreichen Fördermittelantrag zu erstellen. 

Ablauf des Workshops

Vorbereitung - eine Woche davor:

  • Aufnahme gegenseitiger Erwartungshaltungen und dem aktuellen Ist-Stands in Ihrem Unternehmen
  • Vorbereitung der Unterlagen gemäß Ihrer Erwartungen

Workshoptag - orientiert sich an Ihren individuellen Erwartungen, beinhaltet aber immer:

  • Einstieg: Grundlagen und Systematik von Fördermitteln
  • Finden und Analysieren der vielversprechendsten Fördermittel für Ihr Projekt
  • Aufbau von Fördermittelanträgen – Bausteine und wichtige Elemente
  • Projektplanung und Gestaltung, Partnersuche, Anforderungen an die Projektleitung
  • Best Practices, Dos & Don‘ts

Nachbereitung - die Woche danach:

  • Ausarbeitung und Bereitstellung der Ergebnisdokumente
  • Auf Wunsch: Weitergehende Begleitung bei Ihrer Fördermittelbeantragung

Ort: nach Vereinbarung

Dauer: 8 Stunden

Zielgruppe:

  • Gründer:innen und Selbständige
  • Fach- und Führungskräfte
Menü