Finanz- und Liquiditätsplanung

Die Entwicklung und Einführung neuer Produkte, die Initiierung einer großen Marketingkampagne oder ein Neubau, der Raum für Neues schaffen soll: Unternehmen stehen vor einer Vielzahl von Investitionsentscheidungen. Ob bzw. in welchem Umfang geplante Projekte realisiert werden können, ohne die Zahlungsfähigkeit des Unternehmens zu beeinträchtigen, ist abhängig von der Liquidität des Unternehmens und integraler Bestandteil des Finanzmanagements. Eine solide Liquiditätsplanung berücksichtigt auch unternehmensexterne Faktoren wie politische und soziale Herausforderungen (BREXIT, CORONA) und legt somit die Grundlage, Projektplanung und Unternehmensentwicklung hinsichtlich der finanziellen Ressourcen abzustimmen.

Das Ziel dieses Seminars ist der Aufbau einer passgenauen Liquiditätsplanung sowie die Planung eines strukturierten und transparenten Finanzmanagements. Darüber hinaus lernen Sie, Ihre Liquiditätsplanung als Frühwarn- und Simulationssystem zu nutzen. 

Ablauf des Workshops

Vorbereitung - eine Woche davor:

  • Aufnahme gegenseitiger Erwartungshaltungen
  • Vorbereitung der Unterlagen gemäß Ihrer Erwartungen und aktueller Herausforderungen

Workshoptag - orientiert sich an Ihren individuellen Erwartungen, beinhaltet aber immer:

  • Einstieg: Ziele, Aufgaben und Vorgehensweise bei der Finanzplanung
  • Strukturelemente und Einflussgrößen der Finanzplanung & Bildung von Cashflow-Strukturen
  • Analyse: Ermittlung von Plan- und Ist-Daten, der Liquiditätsentwicklung, des Finanzstatus und der Kreditlinienausnutzung
  • Aufbau eines Frühwarnsystems mit Kennzahlen
  • Szenario-Simulation zum operativen Geschäft
  • Umsetzung der Finanzplanung mit Microsoft Excel
  • Best Practices, Dos & Don‘ts
  • Erfolgskriterien bei der Umsetzung

Nachbereitung - die Woche danach:

  • Ausarbeitung und Bereitstellung der Ergebnisdokumente
  • Zusammenfassung der erarbeiteten Liquiditätsplanung inkl. Vorlagen

Ort: nach Vereinbarung

Dauer: 8 Stunden

Zielgruppe:

  • Gründer:innen und Selbständige
  • Fach- und Führungskräfte, welche an der Finanzplanung des Unternehmens beteiligt sind
Menü