Marketing

Marketing – für viele ein Begriff, mit dem man etwas anzufangen weiß. Und doch wird Marketing von jedem anders definiert und mit einem verschiedenen Maß an Bedeutung für den Unternehmenserfolg verbunden.

Für uns ist Marketing ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmensführung. Marketing ist essentiell, um Kundenbedürfnisse zu analysieren und Leistungen zu konzipieren, die diese Bedürfnisse auch erfüllen. Gleichzeitig ist Marketing wichtig, das eigene Unternehmen mit einer Vision zu versehen, die Wertebasis festzulegen und auch zu vermitteln. Denn Kund:innen kaufen nicht primär Produkte. Kund:innen kaufen Nutzenversprechen, verpackt in Produkte und Leistungen, die zu ihren eigenen Werten und Visionen passen. Gutes Marketing ist also kein Zufall, sondern das Ergebnis intensiver und sorgfältiger Analyse, Planung und Umsetzung mit spezifischen Werkzeugen. Und es zeigt sich in einer erfolgreichen Positionierung des Unternehmens am Markt und hilft, die Unternehmensziele zu erreichen. 

Aktuelle Herausforderungen im Marketing

Von Unternehmen wird in einer dynamischen, global vernetzten Umwelt in einem verstärkten Maße verlangt, sich gesellschaftlich verantwortlich und ökologisch nachhaltig zu verhalten. Wer nun denkt, dass „ein bisschen Marketing“ hier helfen könnte, das Image aufzupolieren, um so in der Wahrnehmung der Käufergruppen zu punkten, wird wohl schnell ernüchtert sein. Denn die Verbraucher:innen und Konsument:innen informieren sich. Sie schauen nicht nur darauf, was Unternehmen im Rahmen ihrer Kommunikationspolitik nach außen tragen. Stattdessen wollen sie transparent und authentisch die DNA eines Unternehmens kennenlernen. Und nur, wer lebt, was er kommuniziert, wird durch das Interesse der Kund:innen am eigenen Unternehmen belohnt.

Marketing ist also viel mehr als die Darstellung des Unternehmens nach außen hin. Es umfasst die unternehmerische Vision und Philosophie, die Werte, die das Unternehmen vertritt und die Art und Weise, wie es agiert und mit gesellschaftsrelevanten Themen umgeht. Marketing ist folglich etwas umfassendes und ganzheitliches im Rahmen der Unternehmenspolitik und muss vielen Herausforderungen Rechnung tragen, um auch in Zukunft unternehmerisch erfolgreich sein zu können.

Für Unternehmen, welche dieses Bedürfnis (potentieller) Kund:innen für sich entdeckt haben und diese Anforderungen aus Überzeugung leben, existieren im Rahmen des strategischen Marketing zahlreiche Chancen. Denn Kund:innen, die sich aus Überzeugung für ein Unternehmen entschieden haben,

  • werden auch künftig wieder bei diesem Unternehmen kaufen und loyal sein,
  • weisen eine geringere Preissensibilität auf, und
  • sprechen leichter Kaufempfehlungen gegenüber ihrem Bekanntenkreis aus.

Und unter Beachtung dessen, dass die Neuakquise von Kund:innen bis zu zehnmal kostenintensiver sein kann, macht sich der Wert eines guten und nachhaltigen Marketing durchaus bezahlt.

Marketing als ganzheitlicher Ansatz

Insbesondere in wirtschaftlich unsicheren Zeiten sind vertrauensvolle, bewährte Beziehungen zu Kund:innen, Geschäftspartner:innen und Unternehmen, welche auf gemeinsamen Werten und Ansichten beruhen, ein gutes Fundament für zukünftig unternehmerischen Erfolg. Um dies zu erreichen, umfasst das strategische Marketing ein großes Portfolio an Werkzeugen.

Gutes Marketing beginnt beim Unternehmen selbst, also der Frage nach der eigenen Vision, Mission und Werten. Erst wenn das Unternehmen weiß, wofür es steht, kann es authentisch nach außen hin auftreten und die passende Zielgruppe für sich gewinnen. Dafür bedarf es Marktforschung. Nicht nur zu Beginn, sondern kontinuierlich. Wer sind meine Kund:innen? Was möchten diese? Was trägt dazu bei, dass diese zufrieden sind und auch zukünftig bei mir kaufen?

Aber auch Fragen nach dem Wettbewerb und der Umwelt werden durch Marktforschung beantwortet. Wer sind meine Mitbewerber? Welche Leistungen bieten diese an? Wo liegt in Abgrenzung zum Wettbewerb mein Alleinstellungsmerkmal? Und wie wird sich der Markt zukünftig entwickeln? Welche Trends sind zu erwarten? Diese Fragen sind von großer Relevanz für die eigene Wettbewerbsfähigkeit. Erst wenn man über diese Informationen verfügt, macht es Sinn, über den kommunikativen Auftritt, Preissetzung und Vertriebsmaßnahmen zu sprechen.

Um den genannten Zielstellungen und Herausforderungen gerecht zu werden, sind im Rahmen des Marketingprozesses folgende Schritte zu durchlaufen:

  • das Verstehen von Märkten und Kundenwünschen,
  • das Entwerfen einer kundenorientierten Marketingstrategie,
  • die Entwicklung eines ganzheitlichen Marketingprogramms sowie
  • der Aufbau von profitablen, dauerhaften Kundenbeziehungen.

Wie können wir Sie unterstützen?

Sie brauchen Unterstützung im Rahmen Ihrer strategischen Ausrichtung des Marketing oder hinsichtlich konkreter Maßnahmen? Dann helfen wir Ihnen gerne bei der Konzeption einer maßgeschneiderten Lösung sowie der Implementierung und Umsetzung konkreter Maßnahmen zur Erreichung Ihrer Ziele.

Unabhängig davon, welche unternehmerischen Herausforderungen zu bewältigen sind, unterstützen wir Sie gerne bei der Ausrichtung des Marketing, um diesen angemessen zu begegnen. Dafür schauen wir uns gemeinsam mit Ihnen an, was Ihr Unternehmen ausmacht und wo Ihr Unternehmen derzeit steht, welche aktuellen und potentiellen Zielgruppen attraktiv sind und welche Ziele Sie erreichen möchten. Basierend auf diesen Erkenntnissen konzipieren wir eine individuelle und auf Sie zugeschnittene Marketingstrategie, welche direkt an Ihrer Unternehmensstrategie ansetzt, um Ihre spezifischen Unternehmensziele zu erreichen.

Unsere genannten Leistungen sind dabei in vielen Fällen förderfähig – natürlich unterstützen wir Sie hier auch gerne schon im Vorfeld!

Unsere Unternehmensberatung mit Sitz in Dresden ist unter anderem auf die vielfältigen Facetten des Marketing spezialisiert. Wir sind deutschlandweit tätig, beraten Unternehmen jedoch vordergründig in Sachsen, insbesondere in den Regionen Dresden, Leipzig und Chemnitz, wobei die Beratung ebenso Unternehmen aus den Städten Görlitz, Bautzen, Freiberg, Pirna, Mittweida, Zwickau, Kamenz, Riesa, Großenhain und Meißen betrifft.

Ihr Ansprechpartner

Sophie Ruckau
Dr. Sophie Ruckau

+49 (0) 351 479 373 36
s.ruckau@blackpoint-consulting.de

BLACKPOINT CONSULTING
George-Bähr-Straße 18 | 01069 Dresden

KONTAKT

Wir beraten Sie gern direkt.
Bitte alle Pflichtfelder (*) ausfüllen!


Ihre Nachricht an uns*




Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzbestimmungen!


Menü